Wir Menschen sind selbstbezogen. “Jede ist sich selbst die Nächste” lautet das Credo unseres Autopilots – auch wenn das manchmal durch Selbstaufopferung etwas verzerrt wird. Denn auch darunter liegt eigentlich nur unser Bedürfnis nach Anerkennung, Liebe und Wertschätzung. Kannst du zuerst einfach mal ganz wertfrei anerkennen, dass das so ist? Und dich dann bewusst entscheiden, im Rahmen deiner Grenzen und Möglichkeiten, andere Wesen zu unterstützen?

Ich hab mich gefragt, wie ich am besten andere Frauen unterstützen kann. Mit Coaching natürlich! Da ich immer wieder von Frauen angefragt werde, die finanziell noch im Mangel sind, aber sowas von ready für Trasformation, lag das neue Projekt auf der Hand: FRAUEN HELFEN FRAUEN.

Um es kurz zu halten: es entspricht nicht meiner persönlichen Selbstfürsoge und Selbstwertschätzung gratis zu arbeiten (und das empfehle ich auch niemandem), ABER eine 1/3 Reglung finde ich brilliant:

  • 1/3 reduziere ich meinen Preis – das stimmt für mich, da ich den Wert von wachen Frauen für die ganze Gesellschaft als riesig schätze. Übrigens: Der  Faktor #1, um den Klimawandel langfristig zu stoppen, ist Bildung von Mädchen!
  • mind. 1/3 zahlt die “Stipendiantin” – gewisse Eigenleistung muss sein! Für die eigene Würde, die Wertschätzung und den Übergang ins Fülle-Denken.
  • und 1/3 kommt über Spenden zusammen. – vielleicht mit deiner Hilfe? Du erhälst die Gewissheit, dass dein Geld zu 100% in die Entfaltung von weiblichem Bewusstsein investiert wird. Keine Admin Kosten, keine Unsicherheit, ob die Spende ankommt, sondern 100% Dankbarkeit einer Frau auf ihrem Weg. Wenn dich das anspricht, kannst du einen von dir bestimmten Betrag mit dem Hinweis “FrauenhelfenFrauen” auf mein Konto twinten, überweisen oder paypalen. Wenn du noch Fragen hast, schreib mir gerne eine Email.

Bankverbindung​

Hypothekarbank Lenzburg
IBAN: CH85 0830 7000 3115 4430 4

PayPal

paypal.me/yogameetscoaching

oder Twint (bitte Telefonnummer per Email anfragen)